1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Angst vor Spionage: China verbietet parkende Teslas auf Regierungsgelände

Angst vor Spionage : China verbietet parkende Teslas auf Regierungsgelände

Autos des US-Konzerns Tesla dürfen Insidern zufolge nicht mehr auf einigen chinesischen Regierungskomplexen parken. Das sei wegen Angst vor Spionage über die Kameras der E-Autos verboten worden, sagten zwei Personen mit Kenntnis des Vorgangs.

Dies sei Beamten von mindestens zwei Regierungsbehörden in Peking und Shanghai mündlich von ihren Vorgesetzten mitgeteilt worden. Wie viele Autos und Behörden davon betroffen waren, war nicht klar.

Bereits im März waren die Fahrzeuge des US-Konzern Insidern zufolge auf manchen Militärgeländen in China verboten worden. Stellungnahmen der Regierung und Tesla China waren zunächst nicht erhältlich.

(felt/Reuters)