Amazon fährt enormen Gewinn im vergangenen Quartal ein

Wachsendes Cloud-Angebot : Amazon fährt enormen Quartalsgewinn ein

Der US-Konzern verzeichnet einen Zuwachs von 63 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Verantwortlich sind vor allem ein gutes Weihnachtsgeschäft und das wachsende Cloud-Angebot.

Ein gutes Weihnachtsgeschäft und das wachsende Cloud-Angebot haben dem US-Internetkonzern Amazon einen enormen Quartalsgewinn beschert. Der Gewinn in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres lag bei drei Milliarden Dollar (2,6 Milliarden Euro), das war ein Anstieg von 63 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte um 20 Prozent auf 72,4 Milliarden Dollar, wie Amazon am Donnerstag mitteilte.

Die Cloud-Sparte von Amazon befindet sich dabei im Aufwind - der Bereich ist rentabler als das Online-Geschäft, das enorme Ausgaben für Personal und Logistik mit sich bringt. Allein diese Sparte, Amazon Web Services, konnte ihren Umsatz um 45 Prozent auf 7,4 Milliarden Dollar erhöhen, der Gewinn stieg sogar um 60 Prozent auf 2,17 Milliarden Dollar an. Auch bei der Werbung und bei seinem Angebot Amazon Prime konnte der Konzern ordentlich zulegen.

Amazon war in den 90er Jahren als kleiner Online-Buchhandel gestartet und ist heute einer der größten Internetkonzerne der Welt. Das Unternehmen durchdringt mittlerweile etliche Lebensbereiche – neben dem Online-Handel, dem Cloud-Geschäft und intelligenten Geräten gehört dazu mittlerweile auch die Lieferung frischer Lebensmittel.

(cpas/AFP)
Mehr von RP ONLINE