Alstom: Deutsche Bahn bestellt Züge für 300 Millionen Euro

Unter anderem für NRW : Deutsche Bahn bestellt 53 Regionalzüge

Die Deutsche Bahn hat beim französischem Zugbauer Alstom 53 Regionalzüge im Wert von mehr als 300 Millionen Euro bestellt.

Die Züge vom Typ Coradia Continental sollen im Alstom-Werk im niedersächsischen Salzgitter gebaut werden, wie der Konzern mitteilte. Sie sollen 2019 und 2020 ausgeliefert werden und in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern rollen.

Die DB und Alstom hatten vor einigen Jahren einen Rahmenvertrag über bis zu 400 Regionalzüge geschlossen. Die Coradia-Continental-Züge haben eine Spitzengeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern. Sie setzten sich aus drei, vier oder fünf Zugteilen zusammen und haben 155, 230 oder 266 Sitzplätze.

(maxk/afp)
Mehr von RP ONLINE