1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

STandort Frankfurt: Allianz kauft Super-Hochhaus "Skyper"

STandort Frankfurt : Allianz kauft Super-Hochhaus "Skyper"

Auf der Jagd nach Rendite hat die Allianz bei einer spektakulären Immobilie zugeschlagen: Der Versicherungskonzern kauft für 300 Millionen Euro den Frankfurter Büroturm "Skyper", der im Herzen des Bankenviertels liegt.

Das Geld stammt komplett aus Eigenmitteln. Verkäufer ist ein Fonds der Schweizer Großbank UBS, wie die Allianz am Montag mitteilte. Der "Skyper"-Komplex umfasst rund 54.100 Quadratmeter Fläche, neben dem Hochhaus gehören noch zwei weitere kleinere Gebäude dazu. Hauptmieter sind die Deutsche Bundesbank, der Fondsanbieter Deka und die Großbank HSBC.

(REU/felt)