1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Airline unter Druck: Flughafenverband ADV hofft auf Bürgschaft für Air Berlin

Airline unter Druck : Flughafenverband hofft auf Bürgschaft für Air Berlin

Der Flughafenverband ADV setzt auf staatliche Hilfe für die krisengeschüttelte Air Berlin. "Ich kann nur hoffen, dass dem gestellten Bürgschaftsantrag entsprochen wird", sagte ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel unserer Redaktion.

"Eine zweite große deutsche Airline im Markt wäre wünschenswert - gerade aus Sicht der Reisenden." Air Berlin hatte am Donnerstag mitgeteilt, bei den Landesregierungen von Berlin und Nordrhein-Westfalen eine Voranfrage auf Prüfung eines Bürgschaftsantrags gestellt zu haben. Offen blieb, um welche Summe es dabei gehen könnte. Eine mögliche Bürgschaft für die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft ist allerdings hochumstritten.

Ein "tragfähiges Zukunftskonzept" sei die Mindestvoraussetzung für die Gewährung einer solchen Hilfe, hatte die Bundesregierung am Freitag klar gemacht.

(RP)