Airbus verkauft 60 Maschinen an US-Fluglinie JetBlue

Großauftrag: Airbus verkauft 60 Maschinen an US-Fluglinie JetBlue

Der europäische Flugzeugbauer Airbus verkauft 60 Maschinen an die amerikanische Fluglinie JetBlue.

Es sei eine Absichtserklärung für einen Vertrag im Wert von rund 5,4 Milliarden Dollar (4,6 Milliarden Euro) unterzeichnet worden. Das teilte Airbus am Dienstagabend mit.

Die Maschinen vom Typ A220-300 waren vor einem am 1. Juli in Kraft getretenen Joint Venture mit Airbus Teil des Luftfahrtprogramms C-Series des kanadischen Unternehmens Bombardier. JetBlue sei damit der erste Käufer des nun in A220 umbenannten Airbus, teilte der Flugzeugbauer mit.

(sbl/AFP)