Nach gutem ersten Halbjahr: Adidas hebt Gewinnprognose an

Nach gutem ersten Halbjahr : Adidas hebt Gewinnprognose an

Herzogenaurach (RPO). Der Sportausrüster Adidas hat dank der Weltmeisterschaft in Südafrika im ersten Halbjahr einen deutlichen Gewinn- und Umsatzsprung hingelegt. Das Unternehmen hob seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr spürbar an.

Statt einer Steigerung des Nettogewinns von 245 Millionen im Jahr 2009 auf bis zu 450 Millionen Euro werde nun für 2010 sogar ein Anstieg auf 520 bis 550 Millionen Euro erwartet, teilte Europas Nummer Eins der Branche am Mittwoch bei der Vorlage der Zwischenbilanz mit. Beim Umsatz rechnet Adidas nach wie vor mit einem Anstieg im mittleren einstelligen Bereich.

Im ersten Halbjahr war der Konzernumsatz wegen der Fußball-Weltmeisterschaft sowie Erfolgen mit der US-Tochter Reebok im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sieben Prozent auf 5,6 Milliarden Euro gestiegen. Der Gewinn hatte sich von 13 auf 295 Millionen Euro vervielfacht.

Das ist laut Adidas der höchste jemals in einem ersten Halbjahr erzielte Gewinn. "Wir hatten ein hervorragendes erstes Halbjahr", fasste Adidas-Vorstandschef Herbert Hainer zusammen. Erste Halbjahresergebnisse hatte Adidas bereits am 22. Juli auf Basis vorläufiger Zahlen veröffentlicht.

(apd/born)