Von insgesamt fast 20.000: 3068 Ex-Schlecker-Beschäftigte haben neuen Job

Von insgesamt fast 20.000 : 3068 Ex-Schlecker-Beschäftigte haben neuen Job

Nur wenige ehemalige Schlecker-Mitarbeiter haben ohne Leerlauf ein neues Arbeitsverhältnis gefunden. Von den seit April insgesamt knapp 20.000 arbeitslos gemeldeten Schlecker-Beschäftigten konnte bislang nur jeder sechste eine neue Anstellung finden.

Wie die "Saarbrücker Zeitung" unter Berufung auf aktuelle Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtet, waren bis Anfang Juli erst 3068 Betroffene bei einem neuen Arbeitgeber untergekommen.

Weitere 4251 Personen befinden sich in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Davon absolvieren rund zwei Drittel kurzfristige Kurse wie etwa ein Bewerbungstraining. Lediglich 725 vormalige Mitarbeiter der Pleite-Drogerie-Kette stecken in einer beruflichen Weiterbildung, an deren Ende ein neuer Berufsabschluss stehen kann.

Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linken, Sabine Zimmermann, sieht in den Zahlen einen "Appell an die Politik, mehr für diese Menschen zu tun".

(ots)