2015: Airbus kann Nettogewinn um 15 Prozent steigern

Zahlen für 2015: Airbus kann Nettogewinn um 15 Prozent steigern

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr deutlich steigern können und auch 2016 volle Auftragsbücher.

Der Nettogewinn legte im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro zu, wie Airbus am Mittwoch in London mitteilte. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 64 Milliarden Euro. Angesichts dieser Ergebnisse schlage die Airbus-Gruppe eine Dividende von 1,30 Euro je Aktie vor, acht Prozent mehr als im Vorjahr.

Die im vergangenen Jahr eingegangenen Aufträge beliefen sich nach Konzernangaben auf 159 Milliarden Euro, womit in den Auftragsbüchern Ende 2015 ein Rekordwert von insgesamt mehr als einer Billion Euro stand. Im laufenden Jahr will Airbus den Angaben zufolge mehr als 650 Flugzeuge ausliefern.

(felt/AFP)