1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Am 29. März 2012: 10.000 Telekom-Mitarbeiter wollen streiken

Am 29. März 2012 : 10.000 Telekom-Mitarbeiter wollen streiken

Mehr als 10.000 Mitarbeiter der Deutschen Telekom wollen am Donnerstag zeitweise die Arbeit niederlegen. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di rief sie zu einem zweistündigen Warnstreik auf. Betroffen seien sämtliche Bereiche der derzeit in Tarifverhandlungen stehenden Telekom-Gesellschaften, hieß es in einer ver.di-Mitteilung vom Mittwoch.

Bei den Verhandlungen zur Telekom Deutschland GmbH einschließlich der Servicesparte sei kein Angebot vorgelegt worden. Die Warnstreiks seien daher ein "ernstzunehmendes Signal" an den Arbeitgeber, sagte ver.di-Vorstandsmitglied Lothar Schröder.

(APD)