Rechnung für Steuerzahler steigt auf 51 Milliarden Euro Uniper-Rettung wird noch teurer

Düsseldorf · Der Düsseldorfer Konzern braucht nach dem Aus der Gasumlage noch mehr Geld. Sonst sei der Fortbestand gefährdet, so Uniper-Chef Maubach. Am 19. Dezember sollen die Aktionäre über die Kapitalerhöhungen und den Einstieg des Bundes entscheiden.

Die Uniper-Zentrale in Düsseldorf.

Die Uniper-Zentrale in Düsseldorf.

Foto: dpa/Oliver Berg
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort