1. Wirtschaft

Ulrich Grillo bleibt zwei weitere Jahre BDI-Präsident

Bundesverband wählt Vorsitzenden neu : Ulrich Grillo bleibt zwei weitere Jahre BDI-Präsident

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der deutschen Industrie hat am Montag in Berlin Ulrich Grillo in geheimer Abstimmung einstimmig für weitere zwei Jahre zum BDI-Präsidenten wiedergewählt. Der 55-jährige tritt am 1. Januar 2015 seine zweite Amtszeit an.

Grillo hatte das Amt des BDI-Präsidenten am 1. Januar 2013 übernommen. Ulrich Grillo war von 2006 bis 2012 Präsident der Wirtschaftsvereinigung Metalle (WVM), Düsseldorf/Berlin und von 2011 bis 2012 Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI).

Seit 2004 führt Ulrich Grillo die Grillo-Werke in Duisburg. Das Metall- und Chemieunternehmen hat seinen Hauptsitz in Duisburg und beschäftigt über 1600 Mitarbeiter.

(ots)