So teuer kann eine Wohung in London sein: Ukrainer kauft Penthouse für 170 Millionen Euro

So teuer kann eine Wohung in London sein : Ukrainer kauft Penthouse für 170 Millionen Euro

Ein Osteuropäer hat einem Bericht der britischen "Times" zufolge 140 Millionen Pfund (etwa 170 Millionen Euro) für die Dachwohnung eines Londoner Luxus-Komplexes gezahlt.

Die Wohnung liegt im noblen Stadtteil Knightsbridge und eröffnet dem neuen Besitzer einen Blick auf den Hyde Park, eine der berühmtesten Grünanlagen der englischen Hauptstadt. Schon 2011 hatte Rinat Achmetow, einer der reichsten Männer der Ukraine, eine Wohnung im selben Komplex für damals umgerechnet 156 Millionen Euro gekauft.

Die Immobilienfirma CPC Group bestätigte den Verkauf der Luxuswohnung "Penthouse D at One Hyde Park", wollte aber weder zum Preis noch zu dem Käufer Stellung nehmen. Die "Times" berichtet weiter, das Apartment gehöre zu einem Bauprojekt aus 80 Wohnungen auf der Südseite des Hyde Parks. Das gerade verkaufte Penthouse soll etwa 1486 Quadratmeter groß und noch völlig leer sein. Experten schätzen, dass der Wert der Wohnung auf bis zu 175 Millionen Pfund (210 Millionen Euro) ansteigen könnte, wenn diese fertiggestellt ist.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE