1. Wirtschaft

Bankensektor: UBS

Bankensektor : UBS

Seit der Ankündigung von UBS Ende 2011, das Investmentbanking-Geschäft zurückzufahren, wurden gute Fortschritte erzielt. Bis zum Jahr 2015 dürfte UBS um die 80 Prozent des Ergebnisses aus dem stabileren Geschäft mit der Vermögensverwaltung und dem Schweizer Retail-Banking erzielen.

Wir erwarten eine graduelle Neubewertung der Aktie, hin zu den Bewertungen von Vermögensverwaltern (das heißt mindestens 12 mal KGV). Trotz Unsicherheit bezüglich der Kapitalunterlegung gehen wir davon dass UBS die Ausschüttungen an die Aktionäre ab dem Jahr 2015 beträchtlich steigern wird. Mit diesen Aussichten erscheint das KGV für das betreffende Jahr von 10,6x günstig. (Xetra, 11.11.: 13,74 Euro) WKN: UB0BL6 llm

(RP)