1. Wirtschaft

Trotz Corona-Pandemie: Exporte in NRW im November leicht gestiegen

Zuwächse nach China und Belgien : Exporte in NRW im November leicht gestiegen

Trotz der Corona-Pandemie konnten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen ihr Exportvolumen leicht steigern. Aber nicht alle Länder waren gleichermaßen dafür verantwortlich.

Die nordrhein-westfälischen Unternehmen haben im vergangenen November Waren im Wert von 16,2 Milliarden Euro exportiert. Das seien das 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Donnerstag anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Der Wert der Importe dagegen war mit 20,0 Milliarden Euro um 1,9 Prozent niedriger als im November 2019.

Gemessen am Exportwert gingen die Ausfuhren aus NRW in die Niederlande und in die Schweiz am stärksten zurück. Die höchsten Zuwächse gab es bei den Exporten nach China und Belgien.

Anmerkung: In einer vorherigen Version bezogen sich die Angaben fälschlicherweise auf das ganze Jahr.

(chal/dpa)