1. Wirtschaft

Essen: ThyssenKrupp vollzieht Verkauf der Edelstahlsparte

Essen : ThyssenKrupp vollzieht Verkauf der Edelstahlsparte

Mit dem Verkauf seiner Edelstahlsparte Inoxum an den finnischen Wettbewerber Outokumpu hat ThyssenKrupp den bislang größten Einzelverkauf im Rahmen des Konzernumbaus offiziell abgeschlossen. Wie der Konzern gestern mitteilte, erhält ThyssenKrupp für den Mehrheitsverkauf eine Milliarde Euro in bar. Außerdem übernimmt Outokumpu Verbindlichkeiten in Höhe von rund 133 Millionen Euro sowie Pensionsverpflichtungen von rund 338 Millionen Euro.

Damit sinke die Verschuldung von ThyssenKrupp "signifikant", so der Konzern. Vorstandschef Heinrich Hiesinger sagte: "Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt dafür gemacht, ThyssenKrupp erfolgreich in die Zukunft zu entwickeln." Durch den Erwerb von Inoxum steigt Outokumpu zum weltgrößten Edelstahlproduzenten auf. Betroffen sind bundesweit 6000 Mitarbeiter sowie ein Werk in Krefeld.

(tor)