1. Wirtschaft

Düsseldorf: ThyssenKrupp streicht 550 Stellen in Italien

Düsseldorf : ThyssenKrupp streicht 550 Stellen in Italien

Nach gescheiterten Gesprächen mit den Gewerkschaften treibt ThyssenKrupp die Pläne zum Abbau von rund 550 Arbeitsplätzen in seinem italienischen Edelstahlwerk voran. Es sei keine Verständigung erzielt worden, erklärte das Unternehmen gestern.

Bei der Tochter AST in Terni sollen die Kosten jährlich um 100 Millionen Euro gesenkt werden. Der Personalabbau finde unter Aufsicht des italienischen Arbeits- und Sozialministeriums statt, die Zahl der Stellenstreichungen könnte sich noch verringern.

(rtr)