1. Wirtschaft

Texas kündigt weitere Wettbewerbsklage gegen Google an

Internetriese unter Beschuss : Texas kündigt weitere Wettbewerbsklage gegen Google an

Weitere Klagen stehen dem digitalen Riesen ins Haus: Nach den Kartellwächtern starten jetzt auch verschiedene Staaten - allen voran Texas - juristische Schritte gegen das Unternehmen.

Dem US-Internetriesen Alphabet steht mit seiner Tochter Google weiterer juristischer Ärger ins Haus. Nachdem im Oktober bereits die Kartellwächter des US-Justizministeriums und elf Bundesstaaten Google wegen angeblicher Wettbewerbsverstöße ins Visier genommen hatten, kündigte Texas nun eine weitere Klage an. „Dieser Internet-Goliath nutzt seine Macht, um den Markt zu manipulieren, den Wettbewerb zu zerstören, und [...] dem Verbraucher zu schaden“, twitterte der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton am Mittwoch. Texas werde deshalb zusammen mit einer Allianz weiterer Bundesstaaten eine kartellrechtliche Klage gegen das Unternehmen einreichen.

Google wies die Vorwürfe in einer ersten Reaktion zurück. Die Aktien des US-Konzerns bauten im späten Handel nach dem Bekanntwerden der Klage ihre Verluste aus.

Insgesamt haben Bund und Bundesstaaten in den USA zuletzt vier Klagen gegen große Internet-Konzerne - neben Alphabet auch Facebook, Amazon und Apple - angestrengt.

(june/dpa)