Berlin: Streit über die Niki-Insolvenz geht in nächste Instanz

Berlin: Streit über die Niki-Insolvenz geht in nächste Instanz

Der Rechtsstreit um die Insolvenz der Air-Berlin-Tochter Niki geht in die nächste Instanz. Das Berliner Amtsgericht Charlottenburg verwies die Beschwerde eines Fluggastportals an das Landgericht. Das Portal Fairplane hatte angezweifelt, dass das Berliner Amtsgericht für die österreichische Niki zuständig sei.

Die Berliner Richter widersprachen dem. Weil der Mittelpunkt der hauptsächlichen Interessen Nikis sich nicht in Wien, sondern in Berlin befinde, sei das Amtsgericht Charlottenburg zuständig. Niki war Mitte Dezember des vergangenen Jahres in die Insolvenz gegangen. Die Flugzeuge der Airline sind seitdem am Boden geblieben.

(dpa)