Stiftungs-Chefin: "Thyssenkrupp muss zurück zu alter Ertragskraft"

Kostenpflichtiger Inhalt: Chefin der Krupp-Stiftung : „Thyssenkrupp muss zurück zu alter Ertragskraft“

Die Kuraotiumsvorsitzende der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Professor Ursula Gather, spricht im ersten Interview seit dem Abgang von Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff über dessen Nachfolgerin, die Herausforderungen des Konzerns und den Arbeitsplatzabbau.