Stichtag 2. Oktober Frist für Steuererklärung läuft ab – so lohnt sich der Aufwand

Düsseldorf  · Bis zum 2. Oktober können die Erklärungen für 2022 noch abgegeben werden. Rund 1000 Euro an Rückzahlung sind häufig drin. Dafür müssen aber auch die Ausgaben im Blick behalten werden. Worauf dabei zu achten ist.

Steuererklärung: Homeoffice, Steuernummern & Steuer-ID - 10 Fakten
Link zur Paywall

10 Fakten zur Steuererklärung

Infos
Foto: dpa-tmn/Christin Klose

Zum 2. Oktober muss die Steuererklärung für 2022 eigentlich abgeben sein. Wir sagen, worauf es ankommt. Meist lohnt es sich: Etwas mehr als 1000 Euro erhalten die Bürger laut „Finanztest“ im Schnitt zurück.