1. Wirtschaft

Standard & Poor's wertet Russland weiter ab

"Ramschniveau" : Standard & Poor's wertet Russland weiter ab

In Reaktion auf die trüben Wirtschaftsprognosen hat die Ratingagentur Standard & Poor's Russlands Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau gesenkt. Die finanziellen Puffer des Landes seien angesichts des Verfalls der Währung Rubel und der abgeschwächten Erträge durch Ölexporte in Gefahr, begründete die Agentur am Montag die erneute Abwertung von "BBB-" auf "BB+".

Die Wirtschaft Russland wurde durch die sinkenden Preise für die Energieexporte und die westlichen Sanktionen wegen der Ukrainekrise doppelt getroffen. Die Ratings sind wichtig für die Wirtschaft, denn sie geben Auskunft darüber, wie teuer es für ein Land oder ein Unternehmen ist, sich Geld zu leihen.

(ap)