1. Wirtschaft

Köln: Stadtsparkasse KölnBonn: Anklage gegen Ex-Manager

Köln : Stadtsparkasse KölnBonn: Anklage gegen Ex-Manager

Die Staatsanwaltschaft Köln hat gegen zwei frühere Vorstände der Sparkasse Köln/Bonn und den Geschäftsführer einer mit der Sparkasse verbundenen Projektentwicklungsgesellschaft Anklage erhoben. Den Beschuldigten wird Untreue in besonders schweren Fällen und Bestechung beziehungsweise Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall vorgeworfen. Bei der Anklage gehe es hauptsächlich um Immobilien-Entscheidungen und Beteiligungen im Zusammenhang mit Studiokomplexen in Köln-Ossendorf, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. Dabei hatte die Sparkasse Mietgarantien für die Magic Media Company (MMC) übernommen, deren Eigentümerin sie zeitweise war. Der entstandene Schaden wird mit rund 91,5 Millionen Euro angegeben.

Unter anderem im Zusammenhang mit dem Fall MMC ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln auch gegen Dietmar Binkowska, den früheren Vorstandsvorsitzenden der landeseigenen NRW.Bank. Binkowska, der bei der Förderbank im April dieses Jahres seinen Rücktritt erklärt hatte, war mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse KölnBonn und ab 2007 auch für ein Jahr Vorstandsvorsitzender des Instituts.

(dpa)