Rom: Staatsbahn soll Alitalia retten

Rom : Staatsbahn soll Alitalia retten

Im Poker um Italiens defizitäre Fluggesellschaft Alitalia setzt die Regierung offenbar auf Hilfe der staatlichen Eisenbahngesellschaft. Diese von der Regierung aufgefordert worden, über einen Einstieg bei Alitalia nachzudenken, hieß es.

Die Hoffnungen richteten sich auf die Staatsbahn, weil es Vorbehalte gegen das Hilfsangebot von Alitalias Partner-Fluggesellschaft Air France-KLM gebe. Man befürchte unter anderem den Stellenabbau.

(rtr)