1. Wirtschaft

Spanische Regierung: Klärung von Eon-Endesa Ende September

Spanische Regierung: Klärung von Eon-Endesa Ende September

Madrid (AFP). Die Bedingungen der geplanten Übernahme des spanischen Energiekonzerns Endesa durch die deutsche Eon werden nach den Worten des spanischen Wirtschaftsministers Pedro Solbes Ende September geklärt sein.

Madrid habe der EU-Kommission einen Brief geschrieben, der gewisse Punkte erkläre und Wege für eine Lösung vorschlage, sagte Solbes am Mittwochabend in Madrid. Die Kommission in Brüssel hatte zuvor erklärt, sie prüfe dieses Schreiben und werde "so schnell wie möglich" entscheiden. Eon hatte im Februar 29,1 Milliarden Euro für Endesa geboten; der spanische Konkurrent Gas Natural nur 22,5 Milliarden Euro. Die spanische Regierung versuchte, die Übernahme mit einer Reihe von Auflagen zu verhindern, was von der EU-Wettbewerbsbehörde in einem vorläufigen Bescheid als wettbewerbswidrig verurteilt wurde. </p>

(afp)