1. Wirtschaft

SpaceX von Elon Musk bringt 60 Satelliten für Internetzugang ins All

SpaceX-Rakete gestartet : Elon Musks Raumfahrt-Firma bringt 60 Satelliten für globalen Internetzugang ins All

Das Unternehmen hat eine Rakete mit Mini-Satelliten in den Weltraum geschossen. Die Satellliten sollen eine weltumspannende Internetversorgung sicherstellen. Einer der Satelliten könnte zu einem Problem werden.

Die je 260 Kilogramm schweren Satelliten gesellen sich zu 60 weiteren, die im Mai in den Weltraum gebracht worden waren. Unternehmenschef Elon Musk möchte in Zukunft mithilfe Tausender Starlink-Satelliten überall Internet-Zugang ermöglichen.

Bei einem der 60 am Montag gestarteten Satelliten könne ein Problem auftreten und er werde möglicherweise angewiesen werden, in die Atmosphäre zurückzukehren, damit er dort verbrennt, teilte SpaceX mit. Mehrere andere Unternehmen erwägen ebenfalls, weltweit Breitband-Internet anzubieten.

(cka/dpa)