1. Wirtschaft

Bonn: Solarworld-Chef wirbt für seinen Rettungsplan

Bonn : Solarworld-Chef wirbt für seinen Rettungsplan

Solarworld-Chef Frank Asbeck hat gestern bei den Aktionären für seinen Rettungsplan geworben. Die außerordentliche Hauptversammlung war nötig geworden, weil der Solarmodulhersteller sein Eigenkapital aufgezehrt hat.

Solarworld leidet unter der chinesischen Billigkonkurrenz und 900 Millionen Euro Schulden. Ein Schulden- und Kapitalschnitt soll das Unternehmen retten. Ein Beschluss steht jedoch erst am 7. August an. Zunächst müssen am 5. und 6. August die Gläubiger zweier millionenschwerer Solarworld-Anleihen dem Verlust von 55 Prozent der Forderungen zustimmen. Lehnt eine der Versammlungen ab oder erreicht nicht das Teilnahmequorum von je 25 Prozent, dürfte die Insolvenz laut Experten kaum abzuwenden sein.

(dpa)