Brüssel: Siemens darf Teile von Rolls Royce übernehmen

Brüssel : Siemens darf Teile von Rolls Royce übernehmen

Die EU-Kommission gibt Siemens grünes Licht für den Kauf des Gasturbinen-Geschäfts von Rolls Royce. Die Übernahme verstoße nicht gegen europäisches Wettbewerbsrecht, teilte die Brüsseler Behörde mit.

Die beiden Unternehmen seien keine engen Konkurrenten, zudem blieben einige Wettbewerber am Markt. Siemens hatte seine Kaufabsichten Anfang Mai verkündet und die EU-Wettbewerbshüter Ende Juni informiert. Die Münchner übernehmen demnach für 950 Millionen Euro das Gasturbinen- und Kompressorengeschäft des britischen Konzerns.

(rtr)