1. Wirtschaft

Sicherheitslücke bei Betriebssystem Android

Sicherheitslücke bei Betriebssystem Android

Düsseldorf (RP). Deutsche Forscher haben in Googles Handy-Betriebssystem Android ein Datenleck gefunden. Betroffen seien 99 Prozent aller Android-Geräte, berichtete Spiegel-Online.

Demnach ist es Angreifern durch die Sicherheitslücke möglich, sämtliche Daten eines Handy-Nutzers mitzulesen, die dieser in den Kalender, die Kontaktliste oder das Fotoprogramm seines Mobiltelefons eingibt. Voraussetzung dafür sei, dass er sein Android-Gerät in einem offenen W-Lan-Netz benutzt. Laut Spiegel-Online könnten sich Angreifer sogar diesen Diensten gegenüber als Nutzer ausgeben. Diese Angriffe seien sehr einfach. Google prüfe nach eigenen Angaben zurzeit die Sicherheitslücke.

(RP)