1. Wirtschaft

Walldorf: Schwache Währungen in Asien setzen SAP zu

Walldorf : Schwache Währungen in Asien setzen SAP zu

Der Softwarekonzern SAP hat nach einer enttäuschenden ersten Jahreshälfte die Schwäche in Asien überwunden, wird aber vom starken Euro ausgebremst. Im dritten Quartal stieg der Gesamtumsatz im Vorjahresvergleich um zwei Prozent auf 4,05 Milliarden Euro, so das Unternehmen.

Die Entwicklung von US-Dollar und japanischem Yen hätten sich negativ auf die Umsätze ausgewirkt. Analysten rechneten mit einem stärkeren Plus. SAP sieht sich aber auf dem besten Weg zu seinen Jahreszielen.

(dpa)