1. Wirtschaft

Düsseldorf: Schmolz+Bickenbach verlagert Jobs in die Schweiz

Düsseldorf : Schmolz+Bickenbach verlagert Jobs in die Schweiz

Der Traditionskonzern Schmolz+Bickenbach (S+B) verlagert sämtliche Zentralfunktionen vom Stammsitz Düsseldorf zum neuen Holding-Sitz in der Schweiz. Betroffen seien rund 60 Mitarbeiter, sagte eine Konzernsprecherin und bestätigte damit einen Bericht des "Handelsblatts".

Der Sprecherin zufolge werden unter anderem die zentralen Steuerungen der Abteilungen Recht, Personal, Kommunikation und Unternehmensentwicklung umgesiedelt. Im Zuge der Übernahme der börsennotierten schweizerischen Swiss Steel hatte S+B die Konzernzentrale formal schon vor rund zehn Jahren in die Schweiz verlagert. Operativ wurde das Geschäft aber weiter von Düsseldorf aus erledigt. Der Konzern ist in Schwierigkeiten und schrieb im vergangenen Quartal 122,4 Millionen Euro Verlust.

(tor)