SAP kauft US-Unternehmen Qualtrics für acht Milliarden Dollar

Synergien : SAP kauft US-Unternehmen Qualtrics für acht Milliarden Dollar

Acht Milliarden Dollar legt der Software-Konzern SAP für das amerikanische Unternehmen Qualtrics auf den Tisch. Qualtrics zählt zu den Pionieren im Bereich Experience Management.

Der Softwarehersteller SAP kauft für acht Milliarden Dollar (etwa sieben Milliarden Euro) das US-Unternehmen Qualtrics. Die Gremien beider Firmen und die Qualtrics-Aktionäre hätten dem Vorhaben bereits zugestimmt, teilte der Walldorfer Konzern am späten Sonntagabend mit. Mit einem Abschluss des Kaufs werde im ersten Halbjahr 2019 gerechnet.

Qualtrics zähle zu den weltweiten Pionieren im Software-Bereich Experience Management (XM), mit dem Unternehmen in der vermehrt durch Erlebnisse bestimmten Geschäftswelt erfolgreich sein könnten. Qualtrics erwarte 2018 einen Umsatz von über 400 Millionen Dollar und zukünftige Wachstumsraten von über 40 Prozent ohne Berücksichtigung potenzieller Synergien aus der Zugehörigkeit zu SAP.

SAP erwerbe alle von Qualtrics ausgegebenen Aktien für acht Milliarden Dollar in bar. SAP habe eine Finanzierung in Höhe von insgesamt sieben Milliarden Euro zur Deckung des Kaufpreises und der akquisitionsbedingten Kosten gesichert.

(sbl/Reuters)
Mehr von RP ONLINE