Seoul: Samsung zeigt neues Flaggschiff S8

Seoul : Samsung zeigt neues Flaggschiff S8

Der koreanische Technologiekonzern Samsung geht in die Offensive. Neben dem neuen Smartphone-Modell S8 will das Unternehmen auch eine überarbeitete Version des wegen überhitzender Akkus aus dem Verkehr gezogenen Galaxy Note 7 anbieten.

Bereits heute soll das neue Modell S8 in den USA vorgestellt werden. Die Rücknahme der Note-7-Geräte und die Einstellung ihrer Produktion sorgten für einen Vertrauensverlust bei den Samsung-Kunden und kostete das Unternehmen etwa 5,3 Milliarden Dollar. Nun solle das Note 7 mit neuen Batterien ausgestattet werden, die strengere Sicherheitstests bestanden hätten. Wo und wann das Smartphone zu haben sein wird, ließ der Konzern offen. Man habe die Entscheidung aus Umweltschutzgründen getroffen. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace begrüßte den Schritt.

(rtr)
Mehr von RP ONLINE