Zürich: RBS verkauft wohl Teile von Konzerntochter

Zürich : RBS verkauft wohl Teile von Konzerntochter

Die Royal Bank of Scotland (RBS) bereitet einem Insider zufolge den Verkauf des internationalen Geschäfts der Privatbankentochter Coutts vor. Bieter aus Asien und Nordamerika hätten bereits Offerten abgegeben, sagte der Informant der Nachrichtenagentur Reuters.

Das Geschäft mit Sitz in der Schweiz gehört zur britischen Coutts und kommt auf ein Kundenvermögen von rund 40 Milliarden Franken (rund 33 Milliarden Euro).

(rtr)