1. Wirtschaft

Kartellverdacht: Razzia bei Biosprit-Anbietern

Kartellverdacht : Razzia bei Biosprit-Anbietern

Brüssel (dpa) Mit Durchsuchungen bei Biokraftstoff-Firmen hat die EU-Kommission auf Hinweise zur möglichen Manipulation von Preisen reagiert. Die Brüsseler Wettbewerbshüter haben gemeinsam mit nationalen Aufsehern unangekündigte Inspektionen bei Unternehmen in zwei EU-Staaten durchgeführt.

Namen nannte die Behörde wie bei laufenden Ermittlungen üblich nicht. Die Kommission vermutet, dass Unternehmen falsche Preisinformationen an eine Preisagentur weitergegeben haben. Dabei hätten sie sich möglicherweise abgesprochen, erklärte die Brüsseler Behörde. Dies könne einen Verstoß gegen die EU-Wettbewerbsregeln darstellen.

(RP)