Puma konzentriert sich nach Rekordumsatz auf Fußball

Herzogenaurach (dapd). Europas zweitgrößter Sportausrüster Puma hat im Vorjahr mit über drei Milliarden Euro (plus 11,2 Prozent) einen Rekordumsatz verbucht. Der Konzerngewinn stieg um 13,8 Prozent auf 230,1 Millionen Euro, in allen Bereichen registrierte Puma ein Wachstum.

Nun wird das Fußball-Geschäft ausgeweitet: Puma ist in der kommenden Bundesligasaison neuer Ausrüster unter anderem von Borussia Dortmund.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort