1. Wirtschaft

Elektronik: Philips

Elektronik : Philips

Philips steht auf drei Standbeinen: Medizinsysteme, Beleuchtung und Elektro-Haushaltsgeräte. Nachdem die Ergebnisse des ersten Quartals enttäuschten, lagen die Ergebnisse des zweiten Quartals im Rahmen der Erwartungen. Das Restrukturierungsprogramm Accelerate hat sowohl Kostensenkungsmaßnahmen zum Ziel als auch Veränderungen in der Unternehmenskultur. Erfreulich ist, dass Philips die Kosten für das Programm auf 80 Millionen Euro veranschlagt, bislang waren es 125 Millionen Euro. Die Deutsche-Bank-Analysten hatten die Gewinnschätzungen im Juni angehoben und sehen das Kursziel bei 27 Euro. Nachdem sie im Juni die Aktie von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft haben, bestätigen sie die positiven Ertragsperspektiven und bekräftigen ihre Empfehlung. (Xetra 5.8.: 24,42 Euro)

WKN 940602 llm

(RP)