Personalien

Christopher Pleister, Chef des Bankenrettungsfonds Soffin, bleibt ein Jahr länger im Amt. Die Finanzmarktstabilisierungsagentur (FMSA) bestätigte, dass der Vertrag des 65-Jährigen bis Dezember 2014 verlängert wurde.

Die FMSA verwaltet den Soffin, Pleister führt sie seit 2011. Die Agentur wurde in der Finanzkrise 2008 geschaffen, um angeschlagene Banken mit Finanzspritzen und Garantien vor dem Kollaps zu bewahren.

(RP)