Nach Zechenschließungen Bergbau-Betroffene fordern Absicherung

Düsseldorf · Der Steinkohlenbergbau ist ab Ende des Jahres in Deutschland Geschichte. Hausbesitzer in den Revieren aber kämpfen weiter mit Schäden an Gebäuden und wehren sich gegen eine Romantisierung des Bergbaus.

 Ulrich Behrens, Vorstandssprecher des Landesverbands der Bergbaubetroffenen.

Ulrich Behrens, Vorstandssprecher des Landesverbands der Bergbaubetroffenen.

Foto: dpa/Christophe Gateau
(ubg/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort