Aachen: Nach Streetscooter kommt E-Auto für Privatkunden

Aachen : Nach Streetscooter kommt E-Auto für Privatkunden

Der Entwickler des Post-Elektrolieferwagens Streetscooter, der Aachener Professor Günter Schuh, plant ein Modell für Privatkunden. Das elektrische Stadtauto "e.GO Life" soll 2018 in Serie gehen. Pro Jahr könnten bis zu 10.000 Autos produziert werden, teilte das Unternehmen e.GO Mobile AG mit. Schuh hat im engen Schulterschluss mit der Technischen Hochschule Aachen schon den Elektrolieferwagen Streetscooter entwickelt, den die Post in Aachen mit einer Tochtergesellschaft baut. Die Post-Tochter Streetscooter und e.

GO Mobile arbeiten nach Angaben beider Unternehmen unabhängig voneinander. Der Ansatz für das neue Stadtauto sei der gleiche wie beim Streetscooter, sagte Projektleiter Matthias Kreimeier. Das neue Aachener Elektroauto komme mit einer relativ kleinen Batterie und kleinem Elektroantrieb aus. Auf die Unterstruktur der Karosserie würden gefärbte Kunststoff-Formteile statt Blech aufgebracht. Zudem kauft das Unternehmen den Angaben zufolge einzelne Komponenten wie Batterien, Scheinwerfer oder Sitze ein.

(dpa)