Gerichtsverhandlung: Mönig-Raane als Zeugin im Middelhoff-Prozess

Gerichtsverhandlung : Mönig-Raane als Zeugin im Middelhoff-Prozess

Essen (dpa) Die ehemalige stellvertretende Verdi-Chefin Margret Mönig-Raane hat als Zeugin im Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff nur wenig Erhellendes beigetragen. Die 66-Jährige sagte, sie könne sich an die Inhalte eines Vier-Augen-Gesprächs mit dem Ex-Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor im Januar 2009 in Berlin nicht mehr erinnern.

Middelhoff hatte die Flugkosten für den Charterjet nach Berlin laut Anklage durch Arcandor zahlen lassen. Dass es bei dem Gespräch um einen Sanierungstarifvertrag gegangen sei, hielt Möning-Raane für "nicht unplausibel".

(RP)
Mehr von RP ONLINE