Inflation Lebensmittel bleiben vorerst teuer

Düsseldorf · Nach den Rekordwerten von 2022 ist ein deutlicher Rückgang der Inflationsrate im laufenden Jahr auf die von der Europäischen Zentralbank angestrebten zwei Prozent noch längst nicht zu erwarten.

Lebensmittel bleiben vorerst teuer​
Foto: dpa/Jens Büttner
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Der unehrliche Soli
Bundesfinanzhof verhandelt über Solidaritätszuschlag Der unehrliche Soli