Künast: "Wir brauchen endlich eine Frauenquote"

Künast: "Wir brauchen endlich eine Frauenquote"

Berlin (qua). Vor dem Treffen der Bundesregierung mit Vertretern der Dax-30-Unternehmen hat Grünen-Fraktionschefin Renate Künast Bundesfrauenministerin Kristina Schröder aufgefordert, ein Gesetz für eine Frauenquote vorzulegen.

"Wir brauchen endlich eine gesetzliche Quote für Frauen in Aufsichtsräten und Vorständen von großen Unternehmen", sagte Künast unserer Zeitung. "Nur zehn Prozent Frauen in den Aufsichtsräten der Dax-Unternehmen sagt doch alles", sagte sie. Es sei Zeit zu handeln, geredet sei genug. Künast fügte hinzu: "Unverbindliche Selbstverpflichtungen der Wirtschaft hatten wir schon bis zum Abwinken." Schröder hatte sich gegen eine feste Quote ausgesprochen. Ihr schwebt eine freiwillige Selbstverpflichtung der Unternehmen vor.

(RP)