Arbeitsmarkt: Kommission für Mindestlohn berufen

Arbeitsmarkt : Kommission für Mindestlohn berufen

Das Bundeskabinett hat die letzten Weichen für den von Januar an geltenden Mindestlohn gestellt. Es berief eine neue Kommission und legte Verpflichtungen für Unternehmen fest. "Jetzt kommt die entscheidende Hürde - die Umsetzung", sagte Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD).

Die gesetzliche Lohnuntergrenze von 8,50 Euro pro Stunde gilt vom 1. Januar 2015 an. Eine Kommission unter Vorsitz des früheren Hamburger Bürgermeisters Henning Voscherau (SPD) soll Vorschläge für die alle zwei Jahre geplante Mindestlohn-Erhöhung machen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE