1. Wirtschaft

Wiesbaden: Knapp jeder Fünfte in Deutschland gilt als arm

Wiesbaden : Knapp jeder Fünfte in Deutschland gilt als arm

Fast jeder fünfte Einwohner in Deutschland war 2012 arm oder von Armut bedroht. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Betroffen waren 19,6 Prozent der Bevölkerung (etwa 16 Millionen Menschen) und damit 0,3 Prozentpunkte weniger als im Jahr zuvor.

Armut beginnt in Deutschland bei einem Netto-Einkommen (inklusive Sozialleistungen) von 980 Euro im Monat für einen Single und bei 2058 Euro für eine Familie mit zwei Kindern unter 14 Jahren. In den Krisenstaaten der Euro-Region ging die Armut in 2012 dagegen hoch.

(jam)