Patientenschützer in Sorge Klinikreform droht Ältere zu benachteiligen

Düsseldorf · Patientenschützer Brysch fürchtet, dass Krankenhäuser künftig jüngere Patienten bevorzugen und ältere diskriminieren. Das müsse der Gesundheitsminister durch Vorgaben verhindern. Ärzte mahnen mehr Geld an.

 In Krankenhäusern und OP-Sälen werden ältere Kranke deutlich häufiger versorgt als der Rest der Bevölkerung.

In Krankenhäusern und OP-Sälen werden ältere Kranke deutlich häufiger versorgt als der Rest der Bevölkerung.

Foto: dpa/Christian Charisius

Viele Details zur Krankenhausreform sind noch offen. Doch aus den Eckpunkten ergeben sich bereits Neuerungen für Patienten.