Klare Fortschritte bei der Sanierung von Altbauten

Klare Fortschritte bei der Sanierung von Altbauten

Berlin (mar). Deutschland ist bei der energetischen Gebäudesanierung weiter als vielfach befürchtet: Bereits 17 Prozent aller Altbauten wurden bundesweit nach Energiegesichtspunkten saniert, heißt es in einer aktuellen Studie der Kieler Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen, die heute in Berlin vorgestellt wird.

Nur bei vier Prozent des Altbaubestandes sei die Sanierung noch nicht in Planung. Zum Altbaubestand gehören alle Wohnungen und Häuser, die bis 1978 errichtet wurden. Die Studie wird heute von der Initiative "Impulse für den Wohnungsbau" vorgestellt, einem Bündnis aus Bau- und Immobilienverbänden, Mieterbund und der IG Bauen-Agrar-Umwelt. Das Bündnis fordert neue Hilfsprogramme zur Gebäudesanierung.

(RP)
Mehr von RP ONLINE