Nürnberg: Immer mehr Deutsche arbeiten in Teilzeit

Nürnberg : Immer mehr Deutsche arbeiten in Teilzeit

Wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt, gibt es in Deutschland immer mehr Teilzeitbeschäftigte. Im Juni 2011 arbeiteten 5,7 Millionen Menschen in Teilzeit – im Vergleich zu 2006 ein Plus von 25 Prozent. Von allen Neueinstellungen 2012 erfolgte fast jede Fünfte (18 Prozent) in Teilzeit. Die Stellen übernahmen meist Frauen (78 Prozent). Im Juni 2011 waren von allen Teilzeitstellen 83 Prozent mit Frauen besetzt.

Die Teilzeitbeschäftigung konzentriert sich auf einige wenige Branchen. Weit verbreitet sind sie im öffentlichen Dienst und im Gesundheitssektor. Mehr als jede dritte Neueinstellung (36 Prozent) erfolgte dort 2012 in Teilzeit. Überdurchschnittlich häufig wurden Teilzeitkräfte auch im Handel, Verkehr und Gastgewerbe eingestellt (19 Prozent). In der Studie werden sozialversicherungspflichtige Teilzeitbeschäftigungen berücksichtigt, keine Minijobs.

(dpa)