1. Wirtschaft

Sicherheitsbedenken: Hotelkette Marriott blockiert WLAN-Netze

Sicherheitsbedenken : Hotelkette Marriott blockiert WLAN-Netze

Um das eigene WLAN-Geschäft zu schützen, hat die US-Hotelkette Marriott mit anderen bei der US-Kommunikationsbehörde FCC beantragt, dass sie Kunden mit einer Art Störsender daran hindern darf, ein anderes W-Lan zu nutzen.

So möchte Marriott verhindern, dass Gäste beispielsweise via Smartphone ihre Laptops ans Internet anschließen, und sie so dazu bringen, das teurere Hotel-W-Lan zu benutzen. Im Oktober hatte die FCC Marriott mit einer Strafe von 600.000 Dollar belegt, weil die Kette in einem Hotel in Tennessee Störsender ohne Erlaubnis eingesetzt hatte.

(ac)