Menschenrechtsgruppe äußert scharfe Kritik Henkel muss Werberückzieher in Weissrussland machen

Düsseldorf · Der Düsseldorfer Konzern schaltete für seine Waschmittel oder auch andere Produkte TV-Spots im regimetreuen Staatsfernsehen. Das stößt auf scharfre Kritik, weil in den selben Sendern gegen die EU und die demokratische Opposition gehetzt wird.

 Henkel-Chef Carsten Knobel verantwortet Geschäfte rund um den Globus.

Henkel-Chef Carsten Knobel verantwortet Geschäfte rund um den Globus.

Foto: Henkel
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort